Warum schmeißen sich Selbstmörder häufig vorn den Zug?

und bringen der bahn einhaufen verspätungen ein?

Was darf ab 06.11. noch mit ins Handgepäck?


Einerseits sicherlich, weil der Selbstmord dann auch ganz sicher funktioniert. Denn Tabletten oder Pulsadern oder Erhängen haben oft den Nachteil, daß die Person evtl. doch überlebt.

Andererseits bekommt diese Person dann endlich mal die Aufmerksamkeit, um die sie vorher schon ewig gekämpft hatte. Sie bekommt es zwar nicht mehr mit, weiß es aber, daß sie damit ganz viele Leute - zwar negativ, aber immerhin - auf sich aufmerksam macht.

In Japan war es auch eine der "beliebtesten" Selbstmordarten. Allerdings wurde dann eingeführt, daß die dadurch entstandenen Kosten der Familie des Selbstmörders in Rechnung gestellt werden. Und da Japaner sehr darauf achten, daß die Familie das Gesicht wahren kann und der Familie nur keine Unannehmlichkeiten entstehen, hat sich dies ganz stark reduziert. Nun werden andere Selbstmordarten gewählt.

Welche Autofarbe würdest du für einen Neuwagen wählen und warum?


Sichere Todesart.
Sich vor ein Fahrrad werfen bringt für diese Verzweifelten nichts

Suche (gebrauchten) Wagen (4 -Türen günstig in Steuer) Welches Modell?


Antworten:   Ich denke da ist die Entscheidung einfacher. Man benötigt nichts dazu. Keine Waffe, kein Gift, keinen Strick. Man geht einfach ohne etwas los. Von einem Gebäude oder einer Brücke zu springen ist da wohl schwerer. Da muss du dann zwar auch springen, aber eben in die Tiefe. Ich denke da zuckt man eher zurück.

Gibt es ein sinnvolleres Auto als nen3,3 Liter Voyager?


Dahinter hätte wenig Sinn !
Nein, ich denke diese Menschen glauben damit den sichersten Tod zu haben. Sie vergessen aber auch den Lokführer. Der wird das sein Leben mit sich rumschleppen. Habe vor 25 Jahren auch eine Freundin durch den Zug verloren. Es war schrecklich. Überall lagen die Körperteile rum, und der Rumpf oben in der Stromleitung. Dieser Zugführer hatte es aber nicht bemerkt, erst als er in den Bahnhof einfuhr, haben es andere gesehen.

Wie komme ich am günstigsten von Aschaffenburg nach Dresden?


das geht sehr schnell und ist, wenn man sich richtig geworfen hat, absolut tödlich. ich glaube da merkt man wirklich nix.

Warum fragen Männer nie nach dem Weg, wenn Sie sich verfahren haben?


eines jedenfalls ist dem selbstmörder völlig egal,die verspätung der bahn--achja, und einmal noch beachtet werden-diese hoffnung lässt ihn alles vergessen

kommt der post trotzdem an ohne richtige PLZ?


Weils wenn der Zug drüber fährt so schön rummst ! Und die Überlebenschance gering ist.

Wie lang und schwer muss mein Boot sein, um 50km/h mit 39 Diesel-PS zu erreichen?


Schnell gut und billig!

Wieviel Meter vor einer Kreunzung muß ich anfangen mit blinken? Gibt es da eine genaue Richtlinie in der Stvo?


es ist einfacher, man stellt sich auf die Gleise oder schmeißt sich vor den Zug, dh. die "Drecksarbeit" wird vom Zugführer abgenommen, was ich persönlich aus sehr feige empfinde, obwohl Selbstmord immer feige ist, denn keiner denkt an die Hinterbliebenen.

Wer baut mir eine ZV ein?


Erstmal beschließt ein Selbstmörder ja nicht, von jetzt auf gleich aus dem Leben zu scheiden, da geht meist eine lange Leidensphase voran und auch die Angst vor dem Tod. Niemand entscheidet sich leichtfertig für einen Selbstmord. Bei Menschen die diese Art von Suizid wählen, gehe ich davon aus, dass sie hoffen, es sei sehr schnell vorbei und nicht mit allzu viel Schmerzen verbunden. Also wenn sich jemand vor den Zug wirft, ist es auch mit Sicherheit kein Hilfeschrei mehr, sondern das sichere Vorhaben, aus dem Leben zu scheiden. Und feige ist es mit SIcherheit auch nicht, denn der Mensch hat einen sehr starken Überlebensdrang und eigentlich spricht es von ziemlichen Mut, dem entgegen zu gehen. Sich eine ausreichende Dosis Schlaftabletten zu besorgen ist heutzutage nicht einfach. Von einem hohen Gebäude zu springen, dauert vielleicht zu lange und man bekommt den "Weg nach unten" vielleicht noch mit. Beim Erhängen besteht die Gefahr, zu überleben und dann querschnittsgelähmt zu sein. Um sich vor eine Straßenbahn oder einen Bus zu werfen, sind die zu langsam, man hat eine zu hohe Überlebenschance. Die Pulsadern aufzuschneiden, tut denke ich mal weh, man muss zu lange warten und bekommt alles mit. Bleibt also nur noch der Zug. Und ob die Bahn verspätet ankommt oder nicht, ist dem Menschen der sich in solch einer ausweglosen Lage befindet verständlicherweise ziemlich unwichtig.

was bauche ich um ein eigenes taxi zu betreiben ??


ich würd mich hinter den Zug werfen, davor tut bestimmt weh. *lol*

Darf man Musik hören wenn man Mofa oder Roller fährt?


Weil hinter den Zug schmeissen sinnlos ist.

guten tag ich habe eine Simson duo4/1 würde sie verkaufen weiß aber nicht was ich für sie verlangen kann?


ich finde, daß dies eine wirklich fiese art für einen selbstmord ist.also ich würde da eher zu tabletten greifen!

Wo bekommt man gebrauchte Winter-Felgen für einen BMW 740 i? (Umkreis von Dortmund)?


Also das weiß ich auch nicht so richtig aber ich denke einfach weil der zug nicht anhält und man auf jeden Fall überfahren wird.

Wo kann ich mir einen Zeltcaravan / Faltcaravan mieten?


-Tabletten/Gift/Pulsadern:
zu unsicher, man kann noch rechteitig gefunden werden oder man dosiert/schneidet falsch

-Erhängen:
is mir auch zu unsicher, nicht jeder ist Handwerklich geschickt, und es wird auch da Experten geben die sich, statt Genickbruch, strangulieren und das is ja nun auch nicht das wahre

-von Brücken etc. springen:
Auch nicht gut, überwinde erstmal die Höhenangst und klettere über die Brüstung :)
Abgesehenn davon, je nach länge des Falls, kann es schon zu unangenehmen Gedanken kommen: "Shit, was mach ich hier eigentlich gerade??" Tja, dafür is es nun zu spät.

-Kopfschuss:
Eigentlich eine nette Wariante, ein großes Kaliber oder Schrot, das beendet das leben doch recht ordentlich. Es geht schnell und man kann nicht viel Falsch machen, obwohl es auch schon Leute gab die mit kleinerem Kaliber daneben geschossen haben und deren bester Freund heute die Schnabeltasse is

Nachteil, nicht jeder kommt an Waffen


-Die Eisenbahn Bahn:
Is eigentlich die sicherchste Wariante. Jeder kommt ran, Gleise sind überall.
Dann geht es schnell, der Zug kommt, man springt auf die Gleise, ende.
Die Überlebes Chancen sind doch so hoch wie ein Lottogewinn.
Und Männlich ist es auch noch: Motoren, PS, Geschwindigkeit, der kleine Lokführer in mir.

So, das ist meine Einschätzung der lage :)

wann kommt bei euch die post?


Habe mal gelesen, dass ein Zugführer, der bis zu seiner Pensionierung arbeitet, im Schnitt 4 Selbstmörder erlebt. Jedes Mal sind es für die Zugführer traumatische Erlebnisse. Denn in dem Moment, in dem sie den Selbstmörder sehen, können sie in der Regel nichts mehr daran ändern, weil der Bremsweg zu lang ist.
Leidtragende sind aber nicht nur die Zugführer, sondern auch die Passagiere, die etwas davon mitbekommen, die Polizisten, die vor Ort sichern und die Bestatter, die die grausligen Einzelteile zusammensammeln müssen. Alles Menschen, die nichts für die persönliche Situation des Selbstmörders konnten, aber nun davon betroffen sind.
Diese Art aus dem Leben zu scheiden ist äußerst rücksichtslos und unfair- auch für die Angehörigen, die keine CHance mehr hatten, den suizid abzuwenden.
Vielleicht hoffen die Selbstmörder auf eine Schicksalsentscheidung unter dem Motto: Wenn ich weiterleben soll, dann bremst der Zug, wenn nicht, dann ist es halt vorbei...

Muß man den TÜV im Heimatlandkreis machen, oder nicht?


es wäre für die Bahn angenehmer, wenn die Betroffenen sich HINTER den Zug schmeissen würden, allerdings nicht so zielorientiert!
Ich versteh das auch alles nicht.

Macht Autofahren auch noch soviel Spaß, wenn man es mal 10 Jahre macht oder 20?


Weil das Ganze für den Selbstmörder eine todsichere Sache ist. Schnell und zuverlässig, dieser Selbstmord. Die Frage müsste eigentlich erweitert werden: Warum werfen sich Selbstmörder in Großstädten fast immer a) zur rush-hour und b) in dichtbefahrenen Strecken der S-Bahn / U-Bahn vor dieselbe?!?

Ob da tatsächlich ein finaler Kick dabei ist, wenn man weiß, dass man damit Tausende von redlich arbeitenden Leuten um ihren wohlverdienten, pünktlichen Feierabend bringt?

Ich "freue" mich schon auf die grässlichen Novembertage und die Vorweihnachtszeit, wenn die Leute wieder ihre Depressionen ausbrüten. Da wirds in München wieder täglich mindestens einen Selbstmörder auf der Gesamtstrecke des MVV geben. Zu solchen Zeiten nimmt man (in München zumindest) besser die Straßenbahn. Die ist so schön langsam, dass sie immer notbremsen kann, wenn ein Selbstmörder er wieder mal versucht. Deswegen ist die Tram diesbezüglich inzwischen völlig aus der Mode.

Ist es schwer in Deutschland einen Kredit für einen Autokauf zu bekommen wenn man 11 Jahre im Ausland war?


Der Gedanke, sich hier HINTER den Zug zu werfen ist verlockend aber der nächste ja auch kommt bestimmt.wenn auch mit Verspätung!

Sollten Radfahrer und Fussgänger unter Alkoholeinwirkung genauso behandelt werden, wie Autofahrer?


kann ich dir nicht beantworten wenn mir danach ist schmeiss ich mich immer hinter die strassenbahn

suche dringend gebrauchten motor golf vier?


Es ist wohl eine sehr sichere Todesart und meist schnell verfügbar. Die meisten Selbstmorde sind ja doch Kurzschlusshandlungen (da muss es sehr schnell gehen!) Die meisten Bahnübergänge sind frei zugänglich. Wenn sich ein Selbstmörder zum Beispiel für die mit Sicherheit auch absolut zum Tod führende Methode des Hochhaussprungs entscheiden würde, käme er aber nicht so leicht auf eines hinauf (geschlossen, abgesperrt, gesichert etc.)

Zu betrachten wäre auch, dass Männer oftmals brutalere Selbstmordmethoden wählen. Und sich vor eine Bahn werfen ist mit Sicherheit sehr brutal.

Vergessen darf man ebenfalls nicht, dass diese Todesart auch ganz viel Aufmerksamkeit erhält. Der Zugführer bleibt meist ein Leben lang traumatisiert, die Fahrgäste sind geschockt. Gleise werden teilweise für Stunden abgesperrt. Medien berichten...etc.

Hängst du dich hingegen an einen Baum findest du nicht eine derartige Aufmerksamkeit.

Und Selbstmörder wollen zumeist ganz viel Aufmerksamkeit! (Hilferuf!)

Was für ein Motorrad?


schnell und billig ist so eine Antwort. Wenn ich genau weiß, daß mich die Kiste totfährt dann ist mir doch egal ob das mein Vermögen kostet oder nicht. Schnell ist auch nicht immer wahr, wenn man in der aufregung auf dem falschen Geleleise steht muss man noch mal warten. ( Ein Witz? nein das kommt öfter vor als man denkt. ) und dazu gibt es noch viele Fälle wo der angefahrene von der Wucht + Lufschub neben das Gleisbett geschleudert wird und dann noch stundenlang vor sich hinröchelt. Aber gründlich ist es meistens, denn das überlebt man letztendlich nur mit Glück.

Der Antwortinhalt Pfosten durch den Benutzer, iFragen.com nicht Garantiekorrektheit