Welche Nebenwirkungen hat es, wenn Wasser von Wirbelsäule genommen wird?!?!?

Ich habe seit 3 Jahren sehr starke Nackenschmerzen und war schon bei 2 Ärzte und konnte mir nicht helfen!
Und vor 3 Monate hab ich leider ne Gehirnerschütterung gehabt und hab immer noch die Folgen davon.1.Kopfschmerzen sind stärker
2.Konzentrationsschwäche 3.Bewusstlos werden.
Und ich war beim Arzt und meinte, dass wir es stationär machen müssen und er will Wasser von meine Wirbelsäule nehmen und Schlafentzug machen!! Meine Frage ist wie es ist mit Wasser abnehmen und welche Nebenwirkungen es hat?!?!
Ich hoffe ihr könnt mir helfen, weil ich bald ins KH muss:-(
MfG
Lebanesegirl

Was bedeutet Eierstöckeerzündung?


Wenn es richtig gemacht wird, hat es gar keine Nebenwirkungen. Aber es ist schon riskanter als einfach nur Blut entnehmen, da in der Nähe die Hauptnerven zusammen laufen.
Wurde bei mir auch mal vor einigen Jahren gemacht. Da kommt erst ein bisschen Eisspray drauf und dann merkst davon fast nix.

Ist Bepanthen gut für Heilung!?


Bevor du ins KH gehst, willst du da nicht lieber noch mal eine andere Meinung einholen.
Vielleicht kannst du noch einen Termin bei einem Heilpraktiker machen. Das hat schon manchmal eine OP o.ä. erspart.

Was sollte ich vor dem Trainieren Essen?


du kannst sehr schwere kopfschmerzen bekommen
nach der entnahme sich gar nicht bewegen
die schmerzen entstehen dadurch weil dir flüssigkeit im gehirn fehlt

eine gute besserung

Zunahme durch Schmerztabletten?


Ich empfehle dir unbedingt eine 2. Arztmeinung einzuholen,.
Dieses Thema ,bzw. Probleme ,werden in der OK Heidelberg hervorragend behandelt. Solltest du dort sein, hol dir als Referenzmeinung die von Prof. Neithart - OK Aachen ein.

http://www.orthopaedie.uni-hd.de/.

http://www.orthopaedie-aachen.de/kliniku.

Zahnschmerzen, aber Zahnarzt findet nichts :-(?


Dieses wurde bei mir einmal gemacht. Nebenwirkungen hatte ich keine und Kopfschmerzen nach der Abnahme würde man bekommen,wenn man sich anschließend viel bewegen würde.Ich habe mich einige Stunden ruhig im Bett verhalten und bekam auch keine Kopfschmerzen. Viel Glück

wie kann man jemandem helfen, der wiederholt suizidale Gedanken hat, obwohl er keinen Grund dafür nennen kann


Hallo Cleverianer, wär es nicht besser statt uns, den Arzt selber zu fragen.

was genau ist ein Internist ??


Antworten:   Es ist nit wasser sondern Liquor, eine Flüsigkeit die den Rückenmark schützt und auch das Gehirn. Da bei der Punktion ein loch (ganz klein) mit der Kanüle gestochen wird zwischen den Wirbelkörpern, kann es passieren, daß zu viel Liquor verschwindet (durch sinkern) und dadurch nach ein paar stunden zu kopfschmerzen kommt. Aber dies kann man mit Infusionen wieder schnell beseitigen. Eine größere Sache ist die Möglichkeit, daß der Rückenmark Verletzt wird und man dann evtl. Ausfallerscheinungen hat, die zwar meist wieder verschwinden, in geringem Maße aber auch bleiben können

Wie bekomme ich einen strafferen Po und Bauch?


Deine eigentliche Frage von wegen Wasser kann ich Dir nicht beantworten.
Aber um gesund zu werden, würde ich Dir eine manuelle Einmal-Behandlung namens Atlasprofilax empfehlen. Damit wird der oberste Halswirbel erstmals im Leben (und dauerhaft) in die richtige Position gebracht, und damit besteht eine grosse Chance, dass sich Deine Beschwerden auflösen können.

Habe das selbst erlebt und bin deshalb total begeistert von der Sache. Die Behandlung würde ich Dir empfehlen, ohne weitere Diagnosen abzuwarten, allerdings solltest Du die geplanten Abklärungen ganz normal weiter verfolgen.

Die Gesamt-Behandlung kostet übrigens EUR 180, Adressen im ersten Link, bessere Erklärungen im zweiten Link unter "Beschwerden".

Wünsche gute Besserung!
(Fragen per E-Mail beantworte ich gerne, so weit mir das als Patient halt möglich ist)

Was ist eigentlich eine Nachtpsychose ?


zum ersten würde ich einen anderen arzt aufsuchen und seine meinung dazu hören..
zu deiner frage wegen wasser aus wirbelsäule, zum ersten es ist kein wasser welches aus der wirbelsäule entnommen sondern liqour welches aus dem nervenkanal entnommen wird, dies nennt man punktion. diese geht wie eine normale blutentnahme von statten und es werden dir eine gewisse anzahl an tropfen liqour entnommen, es sind wirklich nur einige trofen (ca. 2x30). spüren tuste eigentlich nicht viel außer dem einstich oder wenn die nadel auf die knochenhaut kommt, dabei entsteht kurzfristig ein schmerz wie beim ischias, welcher jedoch sofort wieder nachläßt. nach der entnahme solltest du noch ca 1-2 std liegen und flüssigkeit zu dir nehmen. nebenwirkungen als solche können sein, daß dir die einstichstelle schmerzt, kopfschmerzen können sein jedoch wenn du liegen bleibst nach der entnahme und genügend wasser trinkst sind auch diese nicht zu befürchten.
ansonsten gibt es keine nebenwirkungen(habe selbst schon 5 punktionen gut überstanden, die letzte vor 4 wochen)

Der Antwortinhalt Pfosten durch den Benutzer, iFragen.com nicht Garantiekorrektheit